Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Vorweihnachtliche Senioren-Feier für Leisenwald, Waldensberg und Wittgenborn Erwin Kaufmann (94 Jahre) war das Highlight der Veranstaltung

02.12.2019

Zum 1. Advent fand die vorweihnachtliche Senioren-Feier für die „Hochebene“ (früher sagte man „Platte“) – Leisenwald, Waldensberg und Wittgenborn - statt. Das Dorfgemeinschaftshaus in Leisenwald, das von den Landfrauen, unter der Leitung von Marita Wehner, liebevoll dekoriert war und der große Weihnachtsbaum, der ebenfalls außergewöhnlich schön geschmückt war, vermittelten sofort eine gemütliche Advents-Stimmung. Sigmar Obermann und Rainer Protzmann von den Freiwilligen Feuerwehren Waldensberg und Wittgenborn, brachten Gäste, die nicht mit dem Auto kommen konnten, von den Nachbar-Stadtteilen nach Leisenwald. So war der große Saal schnell bis auf den letzten Platz besetzt.

Thomas Lindt, Ortsvorsteher von Leisenwald und Gerhard Werthmann, Ortsvorsteher von Wittgenborn, begrüßten zu Beginn die Gäste. Thomas Lindt berichtete von den vielen Attraktionen, die im Laufe des Jahres in Leisenwald stattgefunden haben, allem voran das große Feuerwehrfest während des Leisenwalder Heiratsmarktes. Er begrüßte ebenfalls die Vertreter der städtischen Gremien, die zahlreich erschienen waren, unter ihnen der Stadtverordneten-Vorsteher Gerhard Koch und der Behinderten-Beauftragte Achim Freund.

Das Unterhaltungs-Programm leiteten Frauen- und Männer-Chor des Gesangvereins Liederzweig Leisenwald, unter der Leitung von Hans-Christoph Fillsack, ein. Sehr harmonisch klingende Weihnachtslieder und Gedichte des Dirigenten, stimmten die Gäste gleich weihnachtlich.

Im Anschluss gab es Kaffee und sehr leckeren Kuchen der Bäckerei Walz Wittgenborn. Im Anschluss präsentierte Bürgermeister Andreas Weiher, der ebenfalls alle Gäste herzlich begrüßte, seinen schon zur Tradition gewordenen Almanach und stellte mit vielen Bildern und Erklärungen vor, was sich in Wächtersbach und den Stadtteilen im vergangenen Jahr alles ereignet hat.

Als nächsten Programmpunkt trugen Karin Jakob und Lieselotte Naumann ein wunderschönes weihnachtliches Gedicht vor.

Das Highlight des Tages war Erwin Kaufmann. Er erzählte, dass er im 2. Schuljahr von seiner Lehrerin ein Gedicht-Heft bekommen habe, woraus er noch heute, mit bereits 94 Jahren, Gedichte auswendig aufsagen kann. Mit großer Begeisterung und ganz ohne Vorlage, trug er fehlerfrei 2 lange Gedichte vor, was das Publikum vollends begeisterte.

Mit dieser guten Stimmung, stimmten die Gäste auch gerne bei den Liedern, die die Flötengruppe mit Ute Handke, Iris Lindt und Elke Schmidt-Habermann vortrug, gesanglich mit ein.

Den Abschluss dieser wunderschönen vorweihnachtlichen Feier machte Pfarrerin

Sonja Dürmeier, die die Grüße ihrer Kollegin Beate Rilke überbrachte und die Geschichte vom Fischer und seiner Frau vortrug.

Mit Gottes Segen durch die Pfarrerin, wurde dann der Heimweg angetreten, und die Gäste freuten sich, einen so schönen Nachmittag verbracht zu haben.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vorweihnachtliche Senioren-Feier für Leisenwald, Waldensberg und Wittgenborn Erwin Kaufmann (94 Jahre) war das Highlight der Veranstaltung