Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Erkältungssymptome - Kampagne "Erst anrufen!" der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen informiert

Vorschaubild zur Meldung: Erkältungssymptome - Kampagne "Erst anrufen!" der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen informiert

Information der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KV HESSEN):

 

"Der Herbst hat begonnen, und mit ihm auch die Grippesaison. Noch dazu hält uns das Coronavirus weiter in Atem. Eines unserer wichtigsten Anliegen in den nächsten Wochen und Monaten muss es sein, die Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern. Eine unserer größten Herausforderungen ist dabei, die "normale" Versorgung der Patientinnen und Patienten in Hessen von der Versorgung derjenigen zu trennen, die Symptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber haben, die sowohl auf eine gewöhnliche Grippe, aber eben auch auf eine Infektion mit Corona hindeuten können.

 

In der sprechstundenfreien Zeit wird diese Aufgabe der Ärztliche Bereitschaftsdienst (ÄBD) zu bewältigen haben. Um unsere ÄBD-Zentralen nicht zu Infektions-Hotspots werden zu lassen, wird es dort Infektionssprechstunden geben, in die Patienten mit den geschilderten Symptomen gesteuert werden. Damit diese Steuerung auch funktioniert, wollen wir mit einer öffentlichen Kampagne darauf aufmerksam machen, dass Patientinnen und Patienten mit Erkältungssymptomen keinesfalls direkt in die Bereitschaftsdienstzentralen gehen, sondern immer zuerst die Rufnummer 116117 anrufen sollen."

 

Die KV HESSEN möchte alle Bürgerinnen und Bürger für dieses Thema sensibilisieren.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Wächtersbach
Do, 12. November 2020

Vorschaubild zur Meldung

Weitere Meldungen