Corona-Virus: Kein Kontaktverbot bei Blutspenden!

Wächtersbach, den 25.03.2020

Nach der letzten Verordnung sind Aufenthalte in der Öffentlichkeit nur noch zu zweit erlaubt. Außerdem ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

 

Dieses Kontaktverbot gilt aber ganz bewusst nicht bei Blutspenden, die in der Verordnung ausdrücklich vom Kontaktverbot ausgeschlossen wurden.


Blutspenden werden gerade jetzt aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus und der ansteigenden Anzahl von Erkrankungen dringend gebraucht. Das Deutsche Rote Kreuz ruft daher alle Bürgerinnen und Bürger zum Blutspenden auf, um den steigenden Bedarf zu decken.

Nächster Termin in Wächtersbach:

Dienstag, 31.03.2020 - 16:15 - 20:30 Uhr
Friedrich-August-Genth-Schule
Gelnhäuser Str. 7, 63607 Wächtersbach
 
Weitere Termine im MKK können der DRK-Seite (s. Link) entnommen werden.
 

Foto: Info