Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

50 Jahre Schwimmbad - Jubiläumsaktion "Fallschirmspringer"

Wächtersbach, den 12.08.2019

Fallschirmspringer geht gezielt baden

 

Um 14.00 Uhr war er angekündigt, der Fallschirmspringer – er sollte mit einem gezielten Sprung im Schwimmerbecken landen. Gespannt beobachteten die Gäste den Himmel. Moderator Nicky Kailing hatte um 14.00 Uhr gemeldet, dass er Telefonkontakt zum Flugplatz Gelnhausen hatte und das Sportflugzeug gestartet war. Wenige Minuten später war es zu sehen, das Flugzeug kam über Aufenau und flog in einem weiten Bogen von der Kernstadt auf Neudorf und das Familienbad Wächtersbach zu. Alle Augen waren  gespannt in den Himmel gerichtet.

 

Und dann – der Fallschirm hatte sich geöffnet, der Fallschirmspringer schwebte tiefer und tiefer – er manövrierte seinen Fallschirm über das Familienbad – und dann ging alles sehr schnell. Unter lautem Raunen der Zuschauer und einem kräftigen Platsch landete der Fallschirmspringer im Schwimmerbecken, während sein Schirm sich langsam schwebend am Beckenrand, außerhalb des Wassers nieder legte.

 

Mit kräftigem Applaus und lauten Begeisterungspfiffen stieg ein lachender, triefend nasser Heinrich Herchenröder aus dem Wasser. Er fungierte als Jubiläumsgast aus den Wolken aus Anlass des 50jährigen Schwimmbadbestehens. Er gehört zum Aero-Club Gelnhausen, wohnt in Birstein-Oberreichenbach und der Schwimmbadsprung war exakt sein Sprung Nummer 3315. Er sei rund 1000 Meter entfernt, also auf Höhe Globus etwa abgesprungen. Er war dann mit viel Geschick und Können durch die Windböen genau im Ziel gelandet. Umringt von vielen begeisterten Schwimmbadgästen beantwortete er die Fragen der interessierten Pressevertreter und stand dann für viele Fotos zur Verfügung.

 

Foto: Foto Stadt Wächtersbach – zur Verwendung frei gegeben. 0050 Foto zeigt Fallschirmspringer Heinrich Herchenröder mit Moderator Nicky Kailing direkt nach der geglückten Landung 0046 Foto zeigt Fallschirmspringer Heinrich Herchenröder beim Eintauchen ins Schwimmerbecken