Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Ehrliche Finder werden belohnt!

Wächtersbach, den 09.08.2019

Im Dezember 2018 wurden auf dem Globus-Parkplatz 1.000 EUR gefunden und an der Information des Einkaufszentrums abgegeben.

Das Fundbüro der Stadt Wächtersbach hat das Geld aufbewahrt, der Besitzer meldete sich nicht. In der vergangenen Woche wurde der Umstand, dass ein größerer Geldbetrag auf dem Globus-Parkplatz gefunden wurde, in den örtlichen Medien veröffentlicht. Zwar meldete sich die eine oder andere Person, jedoch konnte der aufgefundene Betrag den vermeintlichen Eigentümern nicht zugeordnet werden.

Der Finder, Boris Meinzer, auch bekannt als FFH-Dummfrager und deutscher Comedian, hat nun Anspruch auf 100 Prozent des gefundenen Geldes.  "Der Spruch <Das Geld liegt auf der Straße>  hat sich in Wächtersbach mal wieder bewahrheitet“, so Boris Meinzer.  „Aber wir haben es natürlich gleich abgegeben, denn Ehrlichkeit ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Außerdem macht Ehrlichkeit glücklich und zahlt sich  irgendwann mal aus“.

Familie Meinzer kommt regelmäßig zum Großeinkauf nach Wächtersbach und besucht alljährlich die Messe Wächtersbach, erklärte er gegenüber Bürgermeister Andreas Weiher.

Boris Meinzer hat gemeinsam mit seiner Familie entschieden, dass sie 750 EUR an die städtischen Kindergärten spenden. Die Spende wurde durch Alexandra Grünewald, Fundbüro, Bürgermeister Andreas Weiher und Udo Manz, Ordnungsamt, dankend entgegengenommen. „Jetzt gehör' ich ja quasi auch zu den Ehrlich-Brothers“, scherzte der Comedian bei der Übergabe.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ehrliche Finder werden belohnt!