Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Austausch der Landwirte im Rahmen der deutsch-französischen Freundschaft

Wächtersbach, den 31.05.2019

Gespräch mit dem ehemaligen Geschäftsführer des Fachbereichs Ausstellungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) e.V. Frankfurt

 

Gute Vernetzung – auch das ist Messe Wächtersbach. So fand ein Gespräch mit AlainGivord, Bürgermeister von  Vonnas, Jean-Pierre Grange, Bürgermeister von Baneins, Bürgermeister Andreas Weiher, Bürgermeister von Wächtersbach und Dieter Haupt, ehemaliger Geschäftsführer des Fachbereichs Ausstellungen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. Frankfurt statt.

In dem sehr angeregten und interessanten Gespräch, wurden Vorschläge diskutiert, einen Austausch, wie er schon in den Schulen seit vielen Jahren zwischen Wächtersbach und den verschwisterten Städten Châtillon, Vonnas und Baneins stattfindet, nun auch in der Landwirtschaft stattfinden zu lassen.

Vorschlag ist, dass zuerst Landwirte aus Wächtersbach bzw. den Ortsteilen nach Châtillon, Vonnas und Baneins fahren, um sich dort die Betriebe anzusehen. Anschließend sollen die französischen Landwirte dann nach Wächtersbach eingeladen werden. So soll einerseits die deutsch-französische Freundschaft weiter gefördert werden und zum anderen sollen Erfahrungen über neueste Techniken in der Landwirtschaft und vor allem mit der Direktvermarktung und Bio-Bauernhöfen ausgetauscht werden. Herr Haupt, der über 40 Jahre bei der DLG beschäftigt war und schon viele Jahre im Messe-Aufsichtsrat in Wächtersbach tätig ist, beriet fachkompetent, wie ein solcher Austausch aussehen könne und bot seine Hilfe auch für eine Zusammenkunft der Landwirte an.

Herr Haupt wird weitere Gespräche mit dem Bauernverband führen und mit den französischen Bürgermeistern in engem Kontakt bleiben.

Auch Bürgermeister Andreas Weiher freute sich sehr, dass wieder ein Meilenstein für die deutsch-französische Freundschaft gelegt wurde und räumte ein, dass auch dies ein wichtiger und richtiger Schritt als Zeichen des Zusammenhalts und der Gemeinschaft in der EU ist.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Austausch der Landwirte im Rahmen der deutsch-französischen Freundschaft