Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Erneuerung des Kirchenvorplatzes in Neudorf

Wächtersbach, den 06.05.2019

Einweihung im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes

 

Am vergangenen Sonntag wurde der Kirchenvorplatz der Johanneskirche in Neudorf mit einem ökumenischen Gottesdienst eingeweiht. Pfarrerin Sarah Mahn beschrieb den Platz als einen „Ort der Begegnung, der Freude wie der Trauer oder einfach als Kinderspielplatz“. Zusammen mit dem katholischen Pfarrer Stefan Kümpel, hatte sie den Gottesdienst geleitet. Bürgermeister Andreas Weiher freute sich, dass auch hier wieder ganz viel Eigenleistung erbracht worden ist. Er erinnerte daran, dass das Projekt eigentlich Teil der Dorferneuerung werden sollte, dass es aber die Neudorfer selbst in die Hand nahmen, damit sie über die Ausführung selbst entscheiden konnten. Über eine Finanzierungslücke haben die Stadt Wächtersbach und Sponsoren hinweggeholfen. Somit ist ein weiteres wertvolles Projekt in Neudorf entstanden. Mit der Erschaffung des großen Platzes mit Aufenthaltsqualität für Jung und Alt am Dorfgemeinschaftshaus, der von vielen Familien genutzt wird, der Umgestaltung des „Dalles“, mit Restaurierung des Heimatmuseums, gliedert sich nun auch die Renovierung des Kirchenvorplatzes in diese Maßnahmen passend ein. Die Stadt Wächtersbach hatte dafür gesorgt, dass der Zugang zur Kirche barrierefrei ist, was gerade für gehbehinderte und auch ältere Menschen sehr wichtig ist. Bürgermeister Manfred Weber aus Biebergemünd und Bürgermeister Andreas Weiher brachten Spenden für noch ergänzende Arbeiten mit. Die „Gloria-Singers“ begleiteten den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss an den Gottesdienst war mit Gegrilltem und Getränken für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erneuerung des Kirchenvorplatzes in Neudorf