Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Einladung zum Europatag, 9. Mai am Bahnhof Wächtersbach

Wächtersbach, den 25.04.2019

Stadt Wächtersbach ruft zum Europtag, 9. Mai die Wählerinnen und Wähler mit kulinarischen Schmankerln am Bahnhof Wächtersbach zur Europawahl auf.

Die Stadt Wächtersbach will die Wählerinnen und Wähler auf die Europawahl einstimmen. Dazu sind alle Interessierten am 9. Mai 2019, dem „Europatag“, eingeladen. Am Bahnhofsvorplatz – einem „Tor zur Stadt“ - soll daher von 16.00 bis 18.00 Uhr mit „kulinarischen Schmankerln“ die Europawahl im wahrsten Sinne des Wortes „schmackhaft“ gemacht werden, so die Pressemeldung der Stadt Wächtersbach.

Unter Beteiligung der im Stadtparlament vertretenen Parteien werden am „Europa-Pavillon“ Informationsmaterialien verteilt.

Für das leibliche Wohl ist mit entsprechenden Speisen und Getränken, die gegen ein kleines Entgelt genossen werden können, gesorgt. Der Erlös kommt einem sozialen Zweck zugute.

„Wir möchten mit dieser Aktion an die Bedeutung der Europawahl erinnern und die Bedeutung Europas in das Bewusstsein der Wählerinnen und Wähler rufen. Durch das Europäische Parlament werden unzählige Entscheidungen getroffen, die durch alle politischen Entscheidungsebenen, bis hin zu uns nach Wächtersbach wirken“, wirbt Bürgermeister Andreas Weiher für die Aktion. Wächtersbach profitiere derzeit auch im Millionenbereich an EU-Fördergeldern für den Stadtumbau und das Schloss.

„Jedes europäische Land Europas kann in einer globalisierten Welt nur in einem vereinten Europa bestehen. Deswegen ist die Europawahl am 26. Mai so wichtig“, so Bürgermeister Andreas Weiher. „Wem eine gesicherte Zukunft Deutschlands am Herzen liegt, sollte unbedingt am 26. Mai wählen gehen oder bereits von der Briefwahl im Rathaus Gebrauch machen.“

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Einladung zum Europatag, 9. Mai am Bahnhof Wächtersbach