Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
Stadtumbau in Hessen
 

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
 

Schloss Wächtersbach - Technikraum im Dachgeschoss

Wächtersbach, den 31.07.2018

Pressemitteilung des Fördervereins Schloss + Park 2001 e.V.

 

Zunächst sei hier einmal Ralf Löffler, dem Bauleiter der Stadt, gedankt, der stets bereitwillig für die Schloss-Artikel des Fördervereins  Schloss+Park die nötigen baulichen Informationen liefert und mit viel Geduld für zusätzliche Fragen zur Verfügung steht.

 

So wie vor 200 Jahren aus der wehrhaften Wasserburg ein der Zeit angepasstes schönes Schloss  wurde,  so wird  heute das seit etwa 40 Jahren unbewohnte Schloss Stück für Stück  restauriert und an das heutige „moderne Leben“ mit seiner aktuellen Technik angepasst. Als Beispiel dazu sei der Technikraum im 3. Obergeschoss, dem Dachgeschoss, genannt. Dieser Bereich im Nordwest-Flügel des Schlosses war früher ohne nennenswerte Verwendung. Heute ist hier ein Raum entstanden von 150m²  und  einer Höhe von 3m, in dem die Lüftungsanlage für den darunter liegenden Veranstaltungssaal mit Vorbereitungsküche untergebracht wird, sowie auch die Stromverteilung und die EDV-Anlage. (Darüber gibt es nur noch den Spitzboden mit 2,5m Höhe, über eine Bodentreppe zugängig).

Dieser Technikraum ist weitestgehend fertig gestellt bis auf die Verkleidung der Dachgaupen. Wände, Decke und Fußboden sind nach entsprechender Isolierung mit einer Brandschutz-beplankung „Fireboard“ ausgestattet, ein farbiger Anstrich ist nicht mehr erforderlich. Die beiden Lüftungsgeräte sind bereits fest installiert, die Lüftungskanäle sind für die Montage bereit. Sie werden an die im Boden bereits fest eingebauten Brandschutzklappen (Bild Trockenbauweise) angeschlossen,  welche im Brandfall automatisch schließen und so das Weiterleiten von Rauch und Feuer verhindern.

Im hinteren Bereich des Technikraums werden in Trockenbauweise einige Räume abgetrennt für die Stromverteilung und die EDV-Anlage. In der Mitte des Bildes ist eine Zugstange zu sehen, die durch den Boden geht und eine Anbindung durch die Decke hat zu dem darüber liegenden Dachgebälk. Über eine Gewindehülse ist ihre Länge justierbar.  Acht solcher Stangen gibt es im gesamten Technikraum, über die die Unterzüge (Deckenbalken) des Veranstaltungssaals  und der Vorbereitungsküche gehalten werden.

Die beiden Bilder zeigen den Zustand des Technikraums Anfang Juli. Inzwischen ist die Montage der Lüftungskanäle und der Wände der separaten Räume schon fortgeschritten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Schloss Wächtersbach - Technikraum im Dachgeschoss