Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
Stadtumbau in Hessen
 

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
 

Rudolf Wahn wird als langjähriger Mitarbeiter des Freiwilligen Polizeidienstes verabschiedet

Wächtersbach, den 29.05.2018

Neuer Mitarbeiter Michael Schanz wird in den Dienst gestellt.

 

Wächtersbach-Brachttal. Seit einigen Jahren besteht die Interkommunale Zusammenarbeit zwischen den beiden Kommunen Wächtersbach und Brachttal im Bereich des Freiwilligen Polizeidienstes. Die Helferinnen und Helfer gehen gemeinsam auf Streife im gesamten Stadtgebiet den Stadtteilen von Wächtersbach sowie in allen Ortsteilen von Brachttal.

Dieser Tage nun stand sowohl eine Verabschiedung als auch eine Indienststellung an.

Mit Rudolf Wahn aus Brachttal wurde ein „Mann der ersten Stunde“ verabschiedet. Er ist über 10 Jahre als Mitarbeiter des Freiwilligen Polizeidienstes tätig gewesen. Es habe ihm immer sehr viel Spaß gemacht, doch nun will er sich intensiver seinen Hobbys widmen.

 

Mit Michael Schanz aus Bad Soden-Salmünster konnte ein junger engagierter Kollege hinzu gewonnen werden. Er wurde in den letzten Monaten in über 50 Stunden durch hauptamtliche Polizeibeamte auf den Dienst vorbereitet und geht nun in Begleitung eines erfahrenen Kollegen aus dem „Wächtersbach-Brachttal-Team“ zukünftig auf Streife.

 

Beide Bürgermeister bedankten sich bei Rudolf Wahn für die langjährige gute Arbeit, wünschten gute Gesundheit und viel Spaß mit der neu hinzugewonnenen Freizeit.

 

Michael Schanz begrüßten sie herzlich im Namen der beiden Kommunen. „ Eine Tür geht zu, die andere auf“, freute sich Andreas Weiher.

 

Foto: Zur Verabschiedung und gleichzeitigen Indienststellung hatten sich zusammen gefunden: Bürgermeister Andreas Weiher, EPHK Andreas Jäger (Dienststellenleiter der Polizeistation Gelnhausen), POK Jozef Tiede (vom Polizeiposten Wächtersbach), Rudolf Wahn, Michael Schanz mit Kollege Michael Kielhorn sowie Bürgermeister Wolfram Zimmer

 

Foto Stadt Wächtersbach – zur Verwendung frei gegeben

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Rudolf Wahn wird als langjähriger Mitarbeiter des Freiwilligen Polizeidienstes verabschiedet