Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
Stadtumbau in Hessen
 

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
 

Infos zur Errichtung eines Kreisverkehrs in der Innenstadt

Wächtersbach, den 08.05.2018

Wächtersbach-Innenstadt
L 3194: „Am Bahnhof“ Ecke Brückenstraße

Auftraggeber: Stadt Wächtersbach
Beginn: 14. Mai 2018

 

Ansprechpartner zur Maßnahme

 

Stadt Wächtersbach
Bauen und Umwelt
Main-Kinzig-Str. 31
63607 Wächtersbach
Tel.: 06053-802-0

 

Beschreibung

Auf der L 3194 wird am Knotenpunkt „Am Bahnhof“ Ecke Brückenstraße in Wächtersbach-Innenstadt ein Kreisverkehr errichtet. Ziel dieser Maßnahme ist es, die gesamte Verkehrssituation entlasten, von der die Verkehrsteilnehmer sowohl auf der Einfahrt nach Wächtersbach von der B 276 her, als auch auf dem stark frequentierten Bahnhofsgebiet profitieren. Ebenso soll der große Quellverkehr in Richtung „Brückenstraße“ mit der Maßnahme entlastet werden, was positive Effekte für die dort ansässigen Arztpraxen, die Gäste von Hotel Aventis, dem Busdepot der Kreiswerke Main-Kinzig GmbH, die Mitarbeiter der Süddeutschen Feinmechanik und die Anwohner im gesamten Wohngebiet in Richtung Hesseldorfer Straße/Köhlersgraben mit sich bringen wird.

Während der kompletten Maßnahme bleiben beide Fahrspuren in Richtung „Am Bahnhof“ erhalten und werden nur teilweise verengt. Lediglich auf der Brückenstraße kommt es in einzelnen Bauabschnitten zu einer Teil- bzw. Vollsperrung.

 

1. Bauabschnitt (BA I) – Vorbereitende Arbeiten

Dauer: 14.05.2018 – 08.06.2018 (voraussichtlich)

In BA I erfolgen vorbereitende Arbeiten, wie das Auswechseln- und der Neubau und das Umklemmen der Hausanschlüsse. Gleichzeitig wird in dieser Phase für die Süddeutsche Feinmechanik eine provisorische Anbindung an die L 3194 gebaut. Beide Fahrspuren auf der L 3194 bleiben erhalten, die Fahrbahn ist in Richtung B 276 lediglich verengt. Die Zu- und Abfahrt zur Brückenstraße ist bis zur Einfahrt von Hotel Aventis sowie der Süddeutschen Feinmechanik möglich. Im Anschluss erfolgt eine Vollsperrung der Brückenstraße auf ca. 50 Meter. Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofsstraße.

Der P+R-Parkplatz im Bereich des späteren Kreisverkehrs ist während BA I grundsätzlich erreichbar, es muss aber aufgrund des Baustellenverkehrs und der Lagerung der Arbeitsgeräte mit Einschränkungen gerechnet werden.

 

2. Bauabschnitt (BA II) – Vorbereitende Arbeiten

Dauer: 11.06.2018 – 06.07.2018 (voraussichtlich)

Im zweiten Bauabschnitt (BA II) sind noch weitere vorbereitende Arbeiten, wie Schacht- und Leitungswechsel geplant. Beide Fahrspuren bleiben auf der L 3194 grundsätzlich erhalten, sind in dieser Phase aber verengt. Die Brückenstraße ist halbseitig und nur in Richtung Wohngebiet befahrbar. Der Gegenverkehr auf der Brückenstraße wird über die Bahnhofstraße umgeleitet.

In BA II ist die provisorische Anbindung für Zu- und Abfahrt zur Süddeutschen Feinmechanik bereits fertiggestellt.

Der P+R-Parkplatz im Bereich des späteren Kreisverkehrs ist während BA II grundsätzlich erreichbar, es muss aber aufgrund des Baustellenverkehrs und der Lagerung der Arbeitsgeräte mit Einschränkungen gerechnet werden.

 

3. Bauabschnitt (BA III) – Bau des nördlichen Kreisverkehrs

Dauer: 09.07.2018 – 03.08.2018 (voraussichtlich)

In BA III wird der nördliche Teil des Kreisverkehrs und dessen Anschlussäste errichtet. Beide Fahrtrichtungen bleiben auf der L 3194 grundsätzlich erhalten, die Fahrbahn ist jedoch auf einer Spur verengt. Der Verkehr wird inklusive der provisorischen Anbindung über eine Lichtzeichenanlage (Ampel) geregelt. Die Brückenstraße ist in dieser Phase vollgesperrt, die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße. Die Zu- und Abfahrt zum Hotel Aventis erfolgt über provisorische Anbindung geführt wird.

Der P+R-Parkplatz im Bereich des späteren Kreisverkehrs ist während BA III grundsätzlich erreichbar, es muss aber aufgrund des Baustellenverkehrs und der Lagerung der Arbeitsgeräte mit Einschränkungen gerechnet werden.

 

4. Bauabschnitt (BA IV) – Bau des südlichen Kreisverkehrs

Dauer: 06.08.2018 – 28.09.2018 (voraussichtlich)

In BA III wird der südliche Teil des Kreisverkehrs und dessen Anschlussäste errichtet. Beide Fahrtrichtungen bleiben auf der L 3194 grundsätzlich erhalten, die Fahrbahn ist jedoch auf einer Spur verengt. Der Verkehr wird inklusive der provisorischen Anbindung über eine Lichtzeichenanlage (Ampel) geregelt. Die Brückenstraße ist in dieser Phase vollgesperrt, die Umleitung erfolgt über die Bahnhofsstraße Die Zu- und Abfahrt zum Hotel Aventis erfolgt über provisorische Anbindung geführt wird.

Der P+R-Parkplatz im Bereich des späteren Kreisverkehrs ist in BA IV nicht erreichbar.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Infos zur Errichtung eines Kreisverkehrs in der Innenstadt