Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

Folgen Sie uns:
 
Facebook YouTube

 

www.schlosswaechtersbach.de

 


 

Stadtumbau in Hessen

 


 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
 

Wächtersbacher Senioren feiern in der Heinrich-Heldmann-Halle

Wächtersbach, den 11.12.2017

Stadt Wächtersbach hatte zur Weihnachtsfeier eingeladen


Trotz Dauerschneefall waren viele Gäste der Einladung der Stadt Wächtersbach gefolgt und in die Heinrich-Heldmann-Halle gekommen, darüber freute sich Bürgermeister Andreas Weiher sehr. Er begrüßte Alle sehr herzlich, auch im Namen seines Stellvertreters, Ersten Stadtrat Oliver Peetz. Im festlich geschmückten Saal hatten sie Platz genommen, die roten Kerzen leuchteten mit dem schönen Weihnachtsbaum um die Wette. Das große Helferteam aus Rathausmitarbeiter,  Vertreter der pol. Gremien sowie Vereinen bedienten die Gäste. Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee und leckeren Kuchen lag in der Luft. Die Kuchen aus den Wächtersbacher Bäckereien Fuhrmann und Schmidt fanden großen Anklang bei den Gästen.

Ein kurzweiliges Programm begleitete die Seniorinnen und Senioren durch die festlichen Nachmittagsstunden. Die Kinder der Klasse 3d der Grundschule Kinderbrücke erfreuten auf der großen Bühne mit einem tollen Gedicht und Adventliedern und ernteten dafür großen Applaus. Bürgermeister Andreas Weiher zeigte mit seinem Jahresrückblick 2017 (eine große Bilderschau) noch einmal auf einige der vielen Ereignisse, Projekte und schönen Feste, Jubiläen und Veranstaltungen. Der Frauenchor und der Männer-Gesangverein Eintracht Sängerlust entführten mit ihrem Liedgut in die richtige Weihnachtsstimmung. Für die katholische Kirchengemeinde und in Namen von Pfarrer Rainer Heller überbrachte Andreas Ungermann die Grüße. Pfarrerin Beate Rilke grüßte – auch im Namen von Pfarrer Christoph Schilling - für die evangelische Kirche. Stadtverordnetenvorsteher Gerhard Koch überbrachte die guten Wünsche für das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel im Namen der Stadtverordnetenversammlung.

Als krönenden Abschluss des festlichen Nachmittags stimmte der ganze Saal, passend zum vorherrschenden Wetter, gemeinsam das Weihnachtslied „leise rieselt der Schnee“ an; begleitet von Peter Blaumeiser am Klavier und Bürgermeister Andreas Weiher, der das Amt des Dirigenten übernommen hatte. Er rief noch einmal das gesamte Helferteam auf die Bühne,  stellte sie den Gästen vor und dankte für deren Einsatz.

Die Senioren erhielten als kleinen Weihnachtsgruß ein blaues „Kultur-Täschchen“ von der Stadt Wächtersbach,  gefüllt mit entsprechenden Utensilien, welche dankenswerter Weise vom Drogerieunternehmen DM zur Verfügung gestellt wurden.

Ein harmonischer Adventsonntag ging dem Ende zu und am frühen Abend wurde die froh gelaunte Gästeschaar wieder von den Citybusfahrern nach Hause gebracht.

 

Foto Stadt Wächtersbach – zur Verwendung frei gegeben.