Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 

Aktuelle Informationen zu den Stadtbus-Linien

09.02.2016

City-Bus ab dem 02. März 2016 auch für „die Platte“

 

Wächtersbach. „Nachdem die Stadtbuslinien in der Innenstadt erfolgreich laufen, wollen wir den erneuten Versuch unternehmen, ab dem 02. März 2016 auch die Platte mit den Stadtteilen Wittgenborn, Waldensberg und Leisenwald einzubinden“, berichteten Bürgermeister Andreas Weiher und der Geschäftsführer der Stadtwerke, Rainer Krätschmer. Die Linie auf der Platte wurde bereits vor Jahren eingeführt, musste jedoch infolge geringer Inanspruchnahme wieder eingestellt werden.

 

Bürgermeister Andreas Weiher und der Geschäftsführer der Stadtwerke Wächtersbach GmbH, Rainer Krätschmer, wollen die Bevölkerung noch einmal über das interessante Angebot der Stadtbus-Linie informieren. Der Fahrpreis für den Innenstadt-Bereich beträgt 0,50 Euro pro Fahrt, für die Ortsteile der Platte 1,-- Euro pro Fahrt.

Ein weiteres zusätzliches Angebot besteht mit dem sog. „Anruf-Sammel-Taxi“ (AST) zu bestimmten Fahrzeiten am Wochenende. Der Preis für die Einwohner von Wächtersbach richtet sich nach den Tarifen des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs und nicht nach dem Taxi-Tarif. Für Inhaber von Schüler-Fahrkarten beträgt der Fahrpreis 0,50 €, Erwachsene und Schwerbehinderte, die im Besitz einer Fahrkarte des RMV sind, zahlen 1 € pro Fahrt.

 

Erforderlich ist es jedoch, mind. 1 Stunde vor Fahrtantritt das zurzeit beauftragte Taxi-Unternehmen Rössner unter der Tel.-Nr. 600600 anzurufen, um die Fahrt anzumelden.

Nachstehend geben wir die gesamten Linien des Stadtbusses, einschließlich der neuen „Versuchs-Linie“ für die Platte, bekannt. Aufgeführt sind auch die Abfahrtszeiten des Anruf-Sammel-Taxis. Abschließend wird darauf hingewiesen, dass das Anruf-Sammel-Taxi offiziell nur von den genannten Haltestellen abfährt und auch nur diese anfährt.

„Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ist eine wichtige Ergänzung des öffentlichen Personen-Nahverkehrs zu Zeiten, in denen die Kreisverkehrsgesellschaft mit Buslinien die Stadtteile nicht bedient“, informieren Bürgermeister Andreas Weiher und Rainer Krätschmer abschließend.