Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

Folgen Sie uns:
 
Facebook YouTube

 

www.schlosswaechtersbach.de

 


 

Stadtumbau in Hessen

 


 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
 

Große Sportlerehrung in der Heinrich-Heldmann-Halle Wächtersbach

Wächtersbach, den 09.11.2015

Stadt Wächterbach zeichnet zahlreiche Sportler und Vereine aus

 

Eine erfolgreiche Sportlerehrung fand ihren Abschluss. Geehrt wurden Sportler aus folgenden Vereinen: TV 1906, Tischtennis; Radfahr-Verein 02, Kunstradfahren; FC Germania 08; Schießsportgruppe Fadenkreuz; Schützenverein Aufenau; SV Neudorf 1961 e.V.; TV 1906 in den Abteilungen Turnen, Rope-Skipping und Leichtathletik; SV Melitia 1921 e.V.; Kulturgemeinschaft Wittgenborn, Tischtennis; Judoclub Wächtersbach; MSC Aufenau, MSC Hesseldorf e.V. 1952 und der Tennisclub Rot-Weiß Wächtersbach e.V. 1951. Ein Einzelsportler wurde besonders geehrt und mit der Sportlermedaille der Stadt Wächtersbach ausgezeichnet: Bernd Paczarkowski, der durch seine vielfachen sportlichen Leistungen glänzte.

Die Ehrungen wurden im Wechsel von Bürgermeister Andreas Weiher, Erstem Stadtrat Oliver Peetz und Kai Löwe, Vorsitzender des Kulturausschusses, vorgenommen. Jeder geehrte Sportler erhielt eine Urkunde und ein Federball-Set als kleines Dankeschön. Zwischen den Ehrungen gab es für die Geehrten und Besucher zwei wundervoll arrangierte Aufführungen. Zum einen die „Flinken Flitzer“ vom WCV, die unter der Leitung von Alexandra Slawik und Nadja Werth eine Eiskönigin-Darbietung vom Feinsten gaben. Die andere Showeinlage kam von der Firstposition Dance Company, die mit drei Tänzerinnen Schwanensee neu und modern inszenierten.

Ein großes Dankeschön geht an alle geehrten Sportler für ihre herausragenden Leistungen, aber auch an alle Helfer und Beteiligten, ohne die diese Veranstaltung nicht zu realisieren wäre.