Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung im Main-Kinzig-Kreis:

Hier finden Sie auch Informationen und den Flyer zu den Unternehmersprechtagen

 

 

 

weitere Informationen erhalten Sie hier:

Logo WiFö MKK

 

oder

 

Frau Iris Jander

Fachbereich Wirtschaft und Arbeit

Amt für Wirtschaft und Arbeit, Kultur, Sport und Tourismus

Barbarossastr. 24

63571 Gelnhausen

Tel   06051-8513723

Fax  06051-8513710 

E-Mail: 

 

-----------------------------------------------

 

Hier geht es zur Seite der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern:

 

Logo IHK

                                                                                -------------------------------------------------

 

Gründer- und Unternehmer-Woche im Februar 2020

Im Februar richtet das Forum Existenzgründung Main-Kinzig seine erste Gründer- und Unternehmer-Woche aus. In der
Woche vom 10. bis 14. Februar können sich vor allem Jungunternehmerinnen und -unternehmer in über 30 verschiedenen
Veranstaltungen informieren, inspirieren und beraten lassen. Wirtschaftsdezernent Winfried Ottmann empfiehlt einen Blick
ins umfangreiche Programm, ganz unabhängig vom Status des eigenen Unternehmens: „In der Woche wird ein breites
Spektrum an Themen abgedeckt. Wir widmen uns dem Online-Marketing, dem Bereich Finanzen, möglichen Zuschüssen und
vielen Aspekten der betrieblichen Weiterentwicklung. Da dürfte auch für den einen oder anderen Unternehmer etwas dabei
sein, dessen Betrieb schon eine Weile am Markt ist.“
Die Veranstaltungen selber finden über den ganzen Main-Kinzig-Kreis verteilt an 16 Standorten statt, darunter im Main-
Kinzig-Forum in Gelnhausen, bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und dem Kommunalen Center für Arbeit in
Schlüchtern. Neben diesen Gastgebern unterstützen und organisieren folgende Mitglieder des Forums für Existenzgründung
die Aktionswoche: Kreishandwerkerschaft Hanau, Bundesagentur für Arbeit, Wirtschaftsjunioren, Stadt Maintal, Hanauer
Wirtschaftsförderung GmbH und die Wirtschaftspaten. 
„Der Main-Kinzig-Kreis ist im Bereich der Existenzgründung deutschlandweit schon vorne mit dabei. Wir sind ein gutes
Pflaster für Neugründungen. Und wir bieten, nicht zuletzt mit dieser Gründer- und Unternehmer-Woche verschiedene
Plattformen zum Austausch und zur Unterstützung“, erklärt Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann.

Das komplette Programm mit den Angaben zur Anmeldung finden Sie hier.