Newsletter
 
 

Auskünfte zu behördlichen Leistungen:

Hessen-Finder - Finden Sie Ihre Informationen!
 
 
Messe Wächtersbach

 

 
 
Stadtwerke Wächtersbach GmbH
www.schlosswaechtersbach.de
EFRE

 

 
Stadt Wächtersbach vernetzt
06053 802-0
 
Meilenstein_-_Button
Infoformationen zum Corona-Virus
Stadtumbau_-_Button1

Infos zum Corona-VirusAb Montag, 19.10. neue Corona-Regeln im Main-Kinzig-Kreis

Da der Inzidenzwert von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner überschritten wurde, hat der Main-Kinzig-Kreis neue Corona-Regelungen erlassen, die ab 19.10. gelten:

 

 

  • Zusammenkünfte und Veranstaltungen im öffentichen Raum unter freiem Himmel nur bis 100 Personen, in geschlossenen Räumen bis 50 Personen
  • Private Veranstaltungen mit geselligem Charakter im öffentlichen Raum (z.B. Gaststäten oder Gemeinschaftshäuser) mit maximal 10 Personen. Dazu zählen auch Hochzeiten und Geburtstage.
  • Für Feierlichkeiten im privaten Raum wird die maximale Teilnehmerzahl von 10 Personen dringend empfohlen.
  • Mund-Nasen-Bedeckungen müssen überall dort getragen werden, wo Menschen dichter oder auch länger zusammenkommen (z.B. Markplätze, Fußgängerzonen, Fahrstüle, Kantinen, Schulen (keine Grundschulen) usw.). Dabei zählen Gesichtsvisiere im Main-Kinzig-Kreis nicht als Mund- und Nasenbedeckung.
  • Für den Wettkampfbetrieb des Breiten- und Freizeitsports gilt eine Obergrenze von 100 Zuschauern unter freiem Himmel sowie von 50 Zuschauern im geschlossenen Räumen.
  • Der Verkauf von alkoholischen Getränken von 23 Uhr bis 6 Uhr untersagt. Restaurants sind ab 23 Uhr geschlossen.
  • Ältere und pflegebedürftige Menschen dürfen in ihren jeweiligen Einrichtungen innerhalb einer Woche drei Mal Besuch von einer Person erhalten, diese darf jeweils eine Stunde lang bleiben.

 

 

Die Regelungen gelten zunächst bis einschließlich 02.11.2020. Mehr Informationen zu den aktuellen Regelungen sowie die entsprechenden Allgemeinverfügungen erhalten Sie in der Pressemitteilung des Main-Kinzig-Kreises vom 19.10.2020 sowie im CoroNetz unter www.mkk.de.

 


Wunsch-Abfrage für Bildungsabgebote in Wächtersbach

 

SmarphoneDie Volkshochschule der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH möchte gemeinsam mit der Stadt Wächtersbach das Angebot an Bildungsveranstaltungen für die Bürgerinnen und Bürger erweitern. Um bedarfsgerecht planen zu können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir bitten unter unten aufgeführten Link gelangen Sie zu unserem Online-Fragebogen mit dem uns Ihre Bildungswünsche übermittelt werden können. Die erhobenen Daten werden anonym ausgewertet, so dass keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können.

 

Link zur Online-Umfrage
https://vhs-bip.limequery.com/917798

Corona_-_Beitragsbild

Voller Rathausservice bei Terminvereinbarung

Das Rathaus der Stadt Wächtersbach bietet zwischenzeitlich wieder den vollständigen Rathausservice an. Eine vorherige Terminvereinbarung über 06053 802-0 ist jedoch erforderlich.

Ansprechpartner mit Kontaktdaten und Dienstleistungen finden Sie in unserem Organigramm, über die Rubrik "Was erledige ich wo?" oder über Such-Funktion.


 

22.10.2020: Die Stadt Wächtersbach informiert: Ab Montag, den 02.11.2020 werden im Schlosspark Baumpflegearbeiten im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht durchgeführt. Alle Bäume im Schlosspark wurden von ... [mehr]

 

22.10.2020: Trotz der schwierigen Situation durch die Corona-Pandemie will die Stadtverwaltung Wächtersbach weiterhin einen gut funktionierenden Bürgerservice bieten. Dazu ist es jedoch zwingend notwendig, ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Überschreitung der 4. Warnstufe - Neue Regeln für den MKK

20.10.2020: Allgemeinverfügung des Main-Kinzig-Kreises beschränkt Teilnehmerzahlen bei Veranstaltungen im öffentlichen und privaten Raum   MKK-Pressemitteilung vom ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Erfolgreicher Herbstmarkt unter Pandemiebedingungen

19.10.2020: 6.000 Besucher genießen regionale Produkte auf dem Messegelände in Wächtersbach Unter dem Motto „Mit Abstand, Maske und Vernunft“, wurde der diesjährige Herbstmarkt in Wächtersbach von ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Jetzt Wunsch abgeben - Fragebogen zu Bildungsangeboten fürs Leben in Wächtersbach

15.10.2020: Wächtersbach ist weitere Pilotkommune der Volkshochschule Im Rahmen des Weiterbildungspakt-Projektes „vhs in der Region für die Region“ hat es sich die Volkshochschule der Bildungspartner ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Die neuen „Schloss-Masken“ sind da

14.10.2020: Nachdem die Nachfrage für den Mund-Nasen-Schutz in schwarz mit Schloss-Motiv so groß war, wurde jetzt noch einmal „nachgebessert“ und weitere „Gesichts-Masken“ geordert. Der neue ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Die Chronik von Neudorf geht online

13.10.2020: Bisher gab es keine Chronik über Neudorf.   Neudorf war bis 1970 eine selbstständige Gemeinde und ist heute ein Stadtteil von Wächtersbach im Kinzigtal.  Drei Chronisten aus Neudorf ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Künstlerwettbewerb: Ein Blick auf Wächtersbach

13.10.2020: Der Magistrat der Stadt Wächtersbach veranstaltet in Kooperation mit dem Kleinkunstkreis „Märzwind“ e.V. ein Künstlerwettbewerb. Dabei werden Preisgelder in Höhe von rund 6.500,00 Euro ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Kneippsaison mit Zwiebelkuchen und Federweißer in Aufenau beendet

12.10.2020: Zum sogenannten "Abkneippen" trafen sich kürzlich die Mitglieder des Kneippvereins Aufenau an der Kneippanlage, um die verkürzte Wassertret-Saison 2020 zu beenden. Aufgrund der Covid-19-Pandemie ... [mehr]

 

12.10.2020: Zu Alters- und Ehejubiläen folgen Bürgermeister Andreas Weiher oder seine VertreterInnen– StadträtInnen – sehr gerne den Einladungen. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten in den ... [mehr]